Krankenpflege

Krankenpflege

 

Wer ist nicht gerne zu Hause – auch wenn er krank ist oder einen Unfall hatte? Voraussetzung ist natürlich die Versorgung durch examinierte Pflegefachkräfte (Krankenschwestern und –pfleger und Altenpfleger/innen). Die vom Arzt verordnete medizinische Behandlungspflege wie Injektionen oder Medikamentengabe, Verbandswechsel oder Wundversorgung werden in der Regel von Ihrer Krankenkasse übernommen. Wir kümmern uns gern bei Ihrem Hausarzt um die entsprechende Verordnung.

Unsere Einzelleistungen im Bereich der Behandlungspflege umfassen:

  • das wöchentliche Stellen von Medikamenten im Wochendispenser
  • die Medikamentengabe
  • Durchführung von Injektionen
  • Wundversorgung
  • Kompressionsstrümpfe an- und ausziehen
  • Kompressionsverbände anlegen
  • Diabetikerversorgung
  • Stomaversorgung
  • Portversorgung
  • Sondenernährung
  • Durchführung von Einläufen, Klistieren
  • Vitalzeichenkontrolle (Blutdruckmessen, Blutzuckermessen)